PIZ PALÜ – nicht nur für Bergsteiger!

Unser Schweizer Kräutertee aus Bio-Bergkräutergärten ist wohltuend, anregend und mit betörendem Duft. Entdecken Sie unser Liebling aus den Schweizer Alpen.

Piz Palü – 3900 Meter hoch erhebt sich der Berg der Berninagruppe majestätisch im Grenzgebiet zwischen dem Kanton Graubünden und der Lombardei. Der Piz Palü gilt als einer der schönsten Gletscherberge.

Der Gipfel südöstlich von Pontresina ist der Namensgeber für den köstlichen Sirocco-Tee aus einzigartigen Schweizer Kräutern.

 Im Sirocco-Tee enthalten ist die Brennnessel, deren Gehalt an Vitamin C rund siebenmal höher ist als jener einer Orange. Eine weitere Zutat ist die resistenzfördernde Hagebutte sowie die beruhigende und verdauungsfördernde Zitronenmelisse. Selbstverständlich darf die hiesige Pfefferminze nicht fehlen. Wer den wunderschönen Sirocco-Teebeutel Piz Palü näher betrachtet, kann Äpfel und blaue Kornblumenblüten als weitere Zutaten entdecken.

Das Kräuter-Bouquet wird ergänzt durch die sanfte Lindenblüte und die Apfelminze, auch bekannt als Hain- oder Zottige Minze. Rotklee und die Ringelblume, bekannt für die «Er liebt mich, er liebt mich nicht …»-Frage, runden die einzigartige Komposition ab.

Der Sirocco-Tee Piz Palü ist ein Gedicht der Natur – bestehend aus den besten Zutaten der Bio-Bergkräutergärten der Schweizer Alpen. Wohltuend, anregend und mit betörendem Duft. Wie alle Sirocco-Teesorten wurde auch der Tee Piz Palü handgepflückt, extrem schonend getrocknet und weiterverarbeitet, in handgefertigte Beutel aus biologisch-abbaubarem Material (kein Nylon) abgepackt und manuell in Sachets höchster Qualität verpackt. 

Entdecken Sie den unverkennbaren Piz-Palü als Sachets in 20er-Boxen oder als losen Tee in der Dose oder Beutel und geniessen Sie die kommenden Herbsttage!