Iced Coffee

Wenn die Temperaturen steigen und alle Zeichen auf Sommer stehen, darf es gerne auch mal ein kalter Kaffee sein – nur schon beim Gedanken an den ersten Eiskaffee des Jahres kommt Vorfreude auf! Doch was genau ist eigentlich Eiskaffee?

Ein Eiskaffee kann auf viele verschiedene Arten zubereitet werden. Grundsätzlich versteht man unter einem Eiskaffee jedoch ein Kaltgetränk aus Kaffee, Eis und verschiedenen variablen Zutaten.

In der deutschsprachigen Schweiz kennt man ihn schlicht als auf Eiswürfeln servierten Espresso, der lediglich ein wenig gesüsst wird. Wer mag, kann sich einen solch minimalistischen Eiskaffee natürlich auch noch mit einem Schuss Milch verfeinern, der im Glas zudem für ein wunderschönes Marmor-Muster sorgt.

Lust auf Eiskaffee bekommen?

Hier finden Sie das Rezept für das beliebte Sommergetränk:

Für eine Portion braucht man:

Espresso oder Kaffee (mindestens 1 Tasse, nach Belieben mehr)

Eiswürfel

Milch oder Alternative wie beispielsweise Hafermilch

Nach Wunsch etwas Süsse wie beispielsweise Agavendicksaft

 

Den Kaffee wie gewohnt aufbrühen und bis auf Raumtemperatur abkühlen lassen. Eiswürfel in ein grosses Glas mit Eiswürfeln füllen und den abgekühlten Kaffee darüber giessen. Nach Bedarf mit etwas Milch und Agavendicksaft, alternativ auch Zucker, verfeinern.

Viel Spass beim Geniessen!